Christoph Bochdansky und die Strottern: "Nachtgesänge"

Anlässlich der Wintersonnenwende bzw. der längsten Nacht des Jahres!!!

Die Nacht, großzügig wie sie nun mal ist, beschenkt uns Tag für Tag mit ihrer Dunkelheit. Sie gibt uns Schlaf, und der verzaubert uns mit seinen Träumen. Sie nimmt uns die Klarheit und schärft damit den Blick für´s Unwesentliche und verführt zu ungeahnten Betrachtungen. Haben Sie das alles schon bedacht, wo Sie sich doch Nacht für Nacht in solch eine Verkettung der Verführungen begeben?

Wir lassen Sie nicht allein!

Nachtgesänge bringt Szenen und Lieder, um die Geheimnisse der schwarzen Luft zu entschlüsseln, ja selbst gefährliche Zaubertricks werden nicht vermieden! Denn eines ist sicher: Wieder und wieder sinket sie mit leisen Lüften nieder und legt die Menschen in ihr täglich Grab...

Christoph Bochdansky ist einer der führenden Kräfte im österreichischen Figurentheater, die Strottern bereichern das Genre "Neues Wienerlied" um hörenswerte Impulse.

Christoph Bochdansky – Figurenspiel, Erzähler
Klemens Lendl – Gesang, Geige
David Müller – Gesang, Gitarre, Harmonium

Tickets: Tel. 0664/73115620

Es gelten die Bestimmungen der aktuellen Covid19-Verordnung.

Datum: 
Dienstag, 21. Dezember 2021 - 20:00 - 21:30
Eintritt: 
22 / 20