Lalá Vocalensemble: „Pop“ AUSVERKAUFT - Zusatzveranstaltung am 7. März !!!

Lalá Vocalensemble

Als die großen Sieger sind die vier Stimmen des Vocalensembles Lalá aus China zurück gekehrt. Beim Xinghai Price of Music hat man das A Capella-Quartett aus Austria in gleich drei Kategorien auf Rang 1 gereiht – Folklore, Pop/Jazz/Gospel und Mixed Choirs. Im November war das, also noch gar nicht so lange her.

Geht das jetzt überhaupt noch besser, im Jahr danach? Ein Versuch ist es jedenfalls wert. Im AKKU präsentieren  die vier Total-Vocal-Virtousen eine exklusive Trilogie. Deren Titel lauten „Alt“ (Das Konzert hat bereits am 18. Jänner stattgefunden), „Pop“ und „Keks“.

„Pop“ – Freitag, 1. Februar:
In diesem Fall ist der Name Programm, das nicht viel Erklärung brauch hat. „Pop“ ist lauter als „Alt“, zeitgeistiger. „Pop“ klingt wie frisch aus dem Radio – nur schöner und echt, weil live und mit viel Schwung vorgetragen.

„Keks“ – gibt es dann am Freitag, 20. Dezember:
Weil Lalá auch jede Menge Weihnachtslieder im Repertoire hat (und eine weihnachtliche CD obendrein), werden an diesem Abend musikalische Kekse gebacken. Die Zuhörer dürfen nicht nur kosten, sondern sich den süßen Ohrenschmaus in rauen Mengen einverleiben. (Wer ein Osterhase ist, darf löffeln.)

Lalá, das sind: Ilia Vierlinger (Sopran), Julia Kaineder (Alt), Peter Chalupar (Tenor), Mathias Kaineder (Bass)

Eintritt:    jeweils 16 / 14 / 11

Datum: 
Freitag, 1. Februar 2013 - 20:00 - 22:30
Eintritt: 
16 / 14 / 11