Paul Pizzera: „Zu wahr, um schön zu sein“

paul pizzera

Paul Pizzera rockt die Kleinkunstbühnen. Mit E-Gitarren, Gebrüll und ganz viel Liebe gibt er Geschichten zum Besten, wie sie der Alltag nicht abstruser und fantastischer zu Wege bringt. Gnadenlos ehrlich seziert der Steirerstern am österreichischen Kabaretthimmel Verwandtschaft und Gesellschaft. Dabei pendelt der Barde, der zunächst als Poetry-Slammer auf der Bühne stand, zwischen Selbstironie, schwarzem Humor und dem Wunsch, nie erwachsen zu werden.
Als vor zwei Jahren zum 25. Mal Österreichs wichtigster Nachwuchs-Kabarettpreis, der Grazer Kleinkunstvogel vergeben wurde, heimste Pizzera gleich beide Trophäen ein: den Jurypreis ebenso wie den Publikumspreis.
 

Ticket-Hotline: 0664 / 7311 56 20

Datum: 
Freitag, 11. Oktober 2013 - 20:00 - 22:30
Eintritt: 
17 / 15 / 12