CrimeLine Junior

Es wird spannend, und das gleich mehrfach!

2008 wurde im Rahmen der AKKUcrimeLine der erste Steyrer „crimeLine Junior“ Jugendliteraturpreis ausgeschrieben.

Hunderte Jugendliche haben bisher mitgemacht. Die Begeisterung der TeilnehmerInnen sowie deren Angehörigen und LehrerInnen veranlassten uns dazu, dieses Projekt zu einem fixen Veranstaltungspunkt in unserem Jahreskulturprogramm zu machen.

Die Ausschreibung richtet sich sowohl an die jüngeren SchülerInnen als auch an die Jugendlichen der höheren Schulstufen. Teilnahmeberechtigt sind alle SchülerInnen der 2. und 3. Klassen an Steyrer Hauptschulen und Gymnasien sowie der 5. und 6. Klassen Gymnasien und 1. und 2. Klassen der berufsbildenden höheren Schulen in Steyr.

Die jungen Krimi-SchriftstellerInnen gehen ohne viele belastende Vorgaben, dafür mit großem Engagement und Freude am Schreiben zu Werke.

Gefordert sind kurze, spannende Texte zu einem vorgegebenen Thema.

Als JurorInnen sind in bewährter Weise die Steyrer Autorin Sissi Gruber, der Journalist Kurt Daucher und die Projektinitiatorin Veronika Almer im Einsatz. Je nach Beteiligung werden sieben bis neun der eingereichten Texte ausgewählt. Diese werden vollständig oder auszugsweise von den jungen VerfasserInnen im Rahmen einer öffentlichen Lesung, die traditionellerweise immer am letzten Mittwoch im Juni um 19 Uhr stattfindet, im AKKU präsentiert.

Die AKKUcrimeLINE Junior versteht sich als Beitrag zur Förderung von Lesekompetenz und Lesevergnügen. Da dieses Genre bei den jungen LeserInnen äußerst beliebt ist, erscheint uns der Krimi dafür besonders geeignet.

(Idee und Projektleitung: Veronika Almer)