Stefan Leonhardsberger: „Da Billi Jean is ned mei Bua“ (Konzert)

stefan leonhardsberger

Wenn sich weltbekannte Pop- und Rocksongs mit österreichischen Mundarttexten veredelt zu tragikomischen Einaktern wandeln und die Zuhörer Tränen lachen lassen, dann steckt Stefan Leonhardsberger dahinter.

So wird aus David Bowies „Space Oddity“ etwa die Geschichte einer österreichischen Weltraummission, die zu scheitern droht, weil das Bodenpersonal zu früh frühpensioniert wurde. Tina Turners „Private Dancer“ handelt auf gut Leonhardsbergerisch von den schüchternen Männern, die sich am Rand der Tanzfläche erst Mut antrinken müssen, ehe sie sich an den Paartanz und die dafür notwendige Tanzpartnerin wagen. Im Titelsong „Billi Jean“ geht es um eine nicht ganz so einfach zu beantwortende Vaterschaftsfrage.

Leonhardsberger ist als Schauspieler nach Bayern ausgewandert. Von dort kehrt er als gefeierter Musikkabarettist wieder nach (Ober-)Österreich zurück. An der Gitarre sowie vokalmusikalisch wird er von Martin Schmid begleitet. Als Co-Autor steht ihm Paul Klambauer zur Seite.

„Und am Ende ihres Konzerts mag sie keiner mehr gehen lassen“, schreibt die Süddeutsche Zeitung.

Das Kabarettkonzert!

Infos & Tickets: Tel. 0664/73115620

Datum: 
Donnerstag, 13. Oktober 2016 - 20:00 - 22:30
Eintritt: 
19 / 17 / 15