Pepi Hopf: „Der Seelentröster“

pepi hopf

Die Angstneurosen stehen in voller Blüte, das ganze Land ist heimgesucht von der Plage, der kaum jemand zu entrinnen vermag. Doch: Fürchtet euch nicht. Pepi Hopf, der Ritter ohne Furcht und Adel, erklimmt seinen Barhocker, um Trost und Rat zu spenden. Wobei sich mancher Rat bei genauerer Betrachtung als Unrat erweist. Aber so  ist das Leben.

In seiner amüsanten Therapie-Doppelstunde widmet sich Hopf nebst anderem folgenden Fragen:
Warum kann man sich gegen ein Unglück versichern, aber nicht gegen das Unglücklich-Sein?
Wem nützen die modernsten Alarmanlagen, wenn uns hauptsächlich Zeit gestohlen wird?
Stimmt es wirklich, dass es nur ein Tier gibt, das der Löwe fürchten muss, nämlich die Löwin?
Und: Wieso hat man mit zunehmendem Alter größere Angst vor der Zukunft, obwohl diese mit jedem Jahr weniger wird?

Freilich: Schon Großmutter Hopf hatte so manches Allheilrezept parat – jene Erkenntnis etwa, wonach alles wieder gut wird, und wenn nicht, so geht es auch vorbei.

Die Kritik bejubelt Hopfs neuestes Programm überschwänglich, nicht zuletzt deswegen, weil der Seelentröser den Katastrophen des Alltags völlig unaufgeregt, aber mit umso schärferem Beobachtungssinn begegnet. „Pepi Hopf kommt so bodenständig und witzig daher, dass es Unaufmerksame für Wirtshaus-Comedy halten könnten. Weit gefehlt. Dafür sind seine kleinen Alltagssatiren und politischen Beobachtungen zu durchdacht, zu hintersinnig und zu genau am Punkt”. (Falter)

Ticket-Hotline: 0664/73 115 620

Unsere Vorverkaufsstellen: Coiffeur Dessange / Meidl (Enge Gasse 25, 4400 Steyr), Das Zauberkarussell (Dukartstraße 1, 4400 Steyr)
 

Datum: 
Freitag, 26. Januar 2018 - 20:00 - 22:30
Eintritt: 
20 / 18 / 15