FRAUENGESCHICHTEN: „Mütter in einem fremden Land“ Projekttage mit Migrantinnen

frauengeschichten

Beim diesjährigen interkulturellen Austausch im gewohnt geschützten Rahmen haben die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, sich mit ihren Erfahrungen des Mutterseins in einem fremden Land auseinander zu setzen.

Deutsch ist die verbindende gemeinsame Sprache, wobei sich die Sprachkenntnisse der TeilnehmerInnen auf unterschiedlichstem Niveau befinden können.         

Teilnehmerinnen: fünf bis maximal acht Frauen

Leitung: Veronika Almer (Dipl. Sexualpädagogin, regionale und internationale Frauenprojekte im Kunst- und Sozialbereich)

Begleitung: Selma Hildner und Lisa Maria Holzinger (Schülerinnen der HLW Steyr, Kultur- und Kongressmanagement)

Verbindliche Anmeldung für beide Tage: AKKU Kulturzentrum, Veronika Almer Tel.: 07252 / 48 5 42

Für Kinderbetreuung, Jause, Getränke und ein leichtes Mittagessen ist gesorgt.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Gefördert von: Grüne Steyr und Soroptimist Steyr.

Veranstaltet von: Starke Schwestern Project-House – Intercultural Center of Female Empowerment - Wisdom & Art (Eine Initiative von AKKU Kulturzentrum Steyr)

Datum: 
27. Oktober 2018 - 10:00 - 16:30
Datum: 
28. Oktober 2018 - 10:00 - 16:30