Alex Beer / Manuela Obermeier / Theresa Prammer: Steyrer Frauenkrimnacht 2019

frauenkriminacht

Die Steyrer Kriminacht findet traditionell an einem Freitag statt.
Der Weltfrauentag fällt heuer auf einen Freitag.

Die Zahl der Schriftstellerinnen, die ebenso spannende wie beeindruckende Kriminalromane veröffentlichen,
steigt weiter.

Die Spezialausgabe der Steyrer Kriminacht am Freitag, 8. März,
ist die (nahezu) logische Folge.

Die drei Autorinnen, die wir zu den aktuell besten im Krimi-Genre zählen dürfen, lesen aus folgenden Büchern vor:

Alex Beer (Wien): „Die rote Frau“
Wien in den Nachwehen des Ersten Weltkriegs: Als ein prominenter Politiker ermordet wird, kann sich Inspektor August Emmerich nicht an den Ermittlungen beteiligen. Stattdessen soll er sich um eine Schauspielerin kümmern, die um ihr Leben fürchtet. Doch der Fall entpuppt sich als keineswegs so nebensächlich wie es scheint, und schon bald stecken Emmerich und sein Assistent mitten in einem perfiden Mordkomplott.

Manuela Obermeier (München): „Tiefe Schuld“
Im Wald wird eine halb entkleidete Frauenleiche gefunden, deren Verletzungen auf jahrelange Misshandlungen hindeuten. Kommissarin Toni Stieglitz nimmt sich des Falles an – mit bitterem Beigeschmack: Ihr eigener Ex-Freund war gewalttätig, böse Erinnerungen werden wach. Wohl auch deswegen wird der Ehemann der Toten sofort ins Visier genommen.

Theresa Prammer (Wien): „Die unbekannte Schwester“
Lotta tritt ihre neue Stelle bei der Polizei an: Ab jetzt ermittelt sie nicht mehr Undercover, sondern ganz offiziell. Bei ihrer ersten Mordermittlung findet Lotta bei einem toten Journalisten eine Notiz mit ihrem eigenen Namen und einem Hinweis auf das Geheimnis ihrer Vergangenheit. Bald ist klar, der Mann musste sterben, weil er davon wusste. Und er ist nur das erste Opfer.

Alle drei Lesungen finden im Kulturzentrum AKKU statt.

Achtung!!! Beginn: 19:00 Uhr

Ticket-Hotline: 0664 / 73 115 620

(Vorschau: 5. Steyrer Kriminacht mit Thomas Baum, Franzobel und Joe Fischler am Freitag, 26. April 2019:
Buchhandlung Ennsthaler, Stadtbücherei Steyr, Kulturzentrum AKKU)

Datum: 
Freitag, 8. März 2019 - 19:00 - 22:00
Eintritt: 
17 / 15 / 13