ABGESAGT!!! 6. Steyrer Kriminacht ABGESAGT!!!

Weitere Morde, noch mehr Gewaltverbrechen und Ermittler, die wieder alle Hände voll zu tun haben, um den Tätern auf die Spur zu kommen. Die 6. Steyrer Krimnacht bietet Spannung, Abwechslung – und Unterhaltung obendrein. Einmal mehr erstreckt sich die (Litera-)Tour über drei Stationen.

Isabella Archan: „Wenn die Alpen Trauer tragen“
Lesung in der Buchhandlung Ennsthaler – 19 Uhr:

Alpenblick? Idyllische Ruhe? Nix da! Mitzi kann’s mal wieder nicht lassen. Als eine alte Dame, die sie an ihre Oma erinnert, bei einem Brand ums Leben kommt, schrillen bei der rührigen Bergdorfbewohnerin alle Alarmglocken. Inspektorin Agnes Kirschnagel, die auf Mitzis Drängen hin ermittelt, verhaftet den vermeintlichen Mörder. Doch Mitzi findet heraus, dass sich das Opfer von einer geheimnisvollen Weißen Frau verfolgt fühlte. Daraufhin wagt sie einen gefährlichen Alleingang ...

Helmut Scharner: „Mostviertler Jagd“
Lesung in der Stadtbücherei Steyr – 20 Uhr:

Mostviertel, Niederösterreich. Ein Zwölfender liegt erschossen auf einer Waldlichtung - der jüngste Fall einer Serie von illegalen Abschüssen, die Kommissar Brandner vor ein Rätsel stellen. Er geht zunächst von einem Wilderer aus, bis auch Menschen dem Täter zum Opfer fallen. Außer einem Schuhabdruck und dem Kaliber der Tatwaffe gibt es keine brauchbaren Indizien. Im Zuge seiner Ermittlungen trifft Brandner dann auf alte Bekannte, allerdings auf keine guten.

Reinhard Kleindl: „Die Klamm“
Lesung im Kulturzentrum AKKU – 21 Uhr:

„Er ist zurück, es beginnt erneut.“ So lautet die rätselhafte Botschaft, die der Wiener Mordermittlerin Anja Grabner zugespielt wird. Wenig später verschwindet eine Familie, und niemand will etwas gesehen haben. Ein Detail lässt der Inspektorin keine Ruhe. Im Haus der Verschwundenen fand man tote Ameisen – genau wie bei einer anderen Familie, die vor einigen Jahren in dem einsamen Bergdorf Klamm nach tagelanger Qual grausam ermordet wurde.

Achtung: Tickets  für die 5. Steyrer Kriminacht gibt es ausnahmslos in der Buchhandlung Ennsthaler (Steyr, Stadtplatz 26, Tel. 07252/52053). Die Eintrittskarte gilt für alle drei Lesungen. Preis: 18 Euro.

Datum: 
Freitag, 24. April 2020 - 19:00 - 22:00
Eintritt: 
18